Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 698 Antworten
und wurde 27.207 mal aufgerufen
 Taverne
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | ... 47
Icebear77 Offline




Beiträge: 2.402

17.03.2010 10:15
#331 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Ja dann schonmal viel Spass und das quäntchen Glück was man braucht und die gegnerische Gurkentruppe zu besiegen

Omnia aequo animo ferre sapientis est!

Es ist ein Zeichen von Weisheit, alles gelassen zu ertragen!

Proud Team Member and Moderator: La montée de l'Empire

Herzog Carl Eugen Offline




Beiträge: 1.754

18.03.2010 05:51
#332 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Au Backe, das war ein Debakel. gestern Abend


kannibali Offline




Beiträge: 2.342

18.03.2010 06:47
#333 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Seit ja schön vorgeführt worden gestern

Icebear77 Offline




Beiträge: 2.402

18.03.2010 08:49
#334 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Wer hätte eigentlich Messi decken sollen? Irgendwie war der ja nie da....oder wenn, dann viel zu spät....

Omnia aequo animo ferre sapientis est!

Es ist ein Zeichen von Weisheit, alles gelassen zu ertragen!

Proud Team Member and Moderator: La montée de l'Empire

kannibali Offline




Beiträge: 2.342

18.03.2010 15:44
#335 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Somal was ganz was anderes

Für die Gärtner unter uns

Ich habe ja einen Garten, am WE werde ich wiedermal ein wenig da umadum werkeln, erstes wollte ich die Steine welches jedes Jahr im Blumenbeet auftauchen entfernen und umgraben, ect...
Und jetzt daher gleich zu meiner Frage: Wie kann das sein, das die Steine welche in der Erde sind aus dem Boden wachsen, denn ich hatte letztes Jahr 100% bis 20cm Tiefe die Steine entfernt und jetzt nachdem Winter tauchen neue auf. Wie kann das sein?

Habe auch mit der Nachbarin darüber gesprochen und die hat das gleiche Problem, dann mit Mutter, ect... alle haben das gleiche Problem.

Also logisch ist das für mich nicht, weiss von Euch Naturmenschen, wie das passieren kann und wie?

Ich weiß, die Frage ist nichts alltägliches, aber mir doch grad ein Rätsel

Seydlitz Offline




Beiträge: 1.234

18.03.2010 17:53
#336 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Hast du Gartenzwerge im Garten stehen?

Die sollen ja magische Fähigkeiten haben ...

Im Ernst:

Keien ahnung, aber irgendwas Natürliches muss es ja sein, dir verteilt wohl jkeiner heimlich ein paar Schubkarren voll Steine im Beet. Regenwürmer und anderes größeres und kleineres Getier?



Mitglied im DMUC Entwicklerteam als Betatester und Ratgeber!
Mitglied bei Garde du Corps Entwicklerteam!

:)

Cicero1995 Offline




Beiträge: 2.159

18.03.2010 17:59
#337 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Also ich hab mir gestern die erste Hälfte angeguckt, dannach hab ich bemerkt das Stargate Atlantis läuft und hab umgeschalten. Aber so schlecht fandi ch den VFB gar nicht mal. Ich konnte erlich gesagt nicht verstehen warum Barca so toll gespielt haben soll. Die haben nach dem 2:0 langsam gespielt und haben kaum gute Chancen zusammen gebracht. Das hätte bei nem 2:0 sogar der Club geschafft. Und das jeder Kommentator in jedem 2. Satz sagen muss wie göttlich Barca angeblich spielen würde ist soas von nervig. Das schlimmste war wenn Messi ein Fehlpass gemcht hat. "Ja auch Messi macht mal einen Fehlpass" Da hätte man ja meinen können der wäre ein Gott. Und der VFB hatte in der ersten Häfte auch mal Chancen, bloß sagte der Kommentator davon nichts weil er 40 Minuten damit verbracht hat die Barca-Spieler zu vergöttern. Das hat mich schon letztes Jahr im Finale aufveregt. Von ManU war da überhaupt nichts zu hören nur Barca, Messi, Barca, Messi usw.

Also deutsche Kommentatoren sind echt schrecklich.



Meine Steam-Screenshot-Sammlung von ETW, NTW, STW2, Radsportmanager, Oblivion usw. Reinschauen lohnt sich: http://steamcommunity.com/profiles/76561...58/screenshots/

kannibali Offline




Beiträge: 2.342

18.03.2010 18:49
#338 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Zitat
Gepostet von Seydlitz
Hast du Gartenzwerge im Garten stehen?

Die sollen ja magische Fähigkeiten haben ...

Im Ernst:

Keien ahnung, aber irgendwas Natürliches muss es ja sein, dir verteilt wohl jkeiner heimlich ein paar Schubkarren voll Steine im Beet. Regenwürmer und anderes größeres und kleineres Getier?




hehe ne leider kleine Getiere bei mir im Garten und bei der Nachbarin auch nicht

Vorallem sind das keine Kieselsteine, sondern Richtige teils bis ca.8-10cm , ist mir echt ein Rätsel

Herzog Carl Eugen Offline




Beiträge: 1.754

18.03.2010 20:13
#339 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

So Leute, ab heute bin ich bis zum 30.3. im Nacht und Frühdienst tätig.
Bedeutet ich werde Abend nicht sehr lange on sein und Euch zur Verfügung stehn.

Hab wieder ein paar Kunden mit Fahrzeugen die intensiv Pflege benötigen.
Heut hab ich ne S-Klasse mit heim genommen, die bring ich Morgen zu uns in die Werkstatt zur Kontrolle.


Seydlitz Offline




Beiträge: 1.234

18.03.2010 20:26
#340 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Zitat
Gepostet von kannibali

Zitat
Gepostet von Seydlitz
Hast du Gartenzwerge im Garten stehen?

Die sollen ja magische Fähigkeiten haben ...

Im Ernst:

Keien ahnung, aber irgendwas Natürliches muss es ja sein, dir verteilt wohl jkeiner heimlich ein paar Schubkarren voll Steine im Beet. Regenwürmer und anderes größeres und kleineres Getier?




hehe ne leider kleine Getiere bei mir im Garten und bei der Nachbarin auch nicht

Vorallem sind das keine Kieselsteine, sondern Richtige teils bis ca.8-10cm , ist mir echt ein Rätsel




Dann war es der Steinmarder gewesen ....

Im Ernst, ich fragemorgen mal meine Mutter, die ist auch so eine Gartenbauerin mit dem ganzen grünzeug usw. Vielleicht wieß sie was ...



Mitglied im DMUC Entwicklerteam als Betatester und Ratgeber!
Mitglied bei Garde du Corps Entwicklerteam!

:)

Herzog Carl Eugen Offline




Beiträge: 1.754

19.03.2010 07:49
#341 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Schaut mal hier rein, da hat einer ein STEAM Problem:

http://www.totalwar-zone.de/forum/index....1738#post601738

Edit Danke Kanni

[ Editiert von Herzog Carl Eugen am 19.03.10 18:37 ]


kannibali Offline




Beiträge: 2.342

19.03.2010 08:14
#342 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Naja gewisse Rechte hat auch der Konsument, sogesehen ist da noch nicht das letzte Wort gesprochen, denn er ist glatt über den Tisch gezogen worden, wobei ich glaube das nichtmal der Verkäufer wusste das der Steamaccountdaten braucht

Seydlitz Offline




Beiträge: 1.234

19.03.2010 09:57
#343 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Ich habe da jetzt mal einen Hinweis im Steambereich gepostet! Das war nicht der Ersteund wird nicht der Letzte Sein, der die Arschkarte auf diese oder andere Art und Weise gezogen hat in Sachen Steam ...



Mitglied im DMUC Entwicklerteam als Betatester und Ratgeber!
Mitglied bei Garde du Corps Entwicklerteam!

:)

kannibali Offline




Beiträge: 2.342

19.03.2010 14:39
#344 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Ich hab des Rätselslösung im Internet gefunden, gar nichtmal uninteressant, klingt auch logisch

Hier:

Warum "wachsen" Steine auf den Feldern immer wieder nach?

1. Weil sie im Boden der Felder enthalten sind
2. Weil zeitweise Frost in den Boden gelangt

Der Entstehungsprozess dieser Erscheinung ist etwas kompliziert.

Zum Verständnis sind daher einige Grundtatsachen zu erklären: Die Temperaturerniedrigung unter den Gefrierpunkt im Boden schreitet, von der Oberfläche ausgehend, nicht gleichmäßig nach unten fort. Bei guter Wärmeleitfähigkeit wird die Frostgrenze örtlich schneller als an anderen Stellen erreicht. Trockene Bodenbereiche kühlen schneller aus als feuchte Bodenpartien, weil in letzteren beim Gefrieren die latente Wärme des Wassers abgegeben wird und somit der Gefriervorgang verlangsamt wird.

Beim Gefrieren wird Wärme abgegeben, weil die frei beweglichen Wassermoleküle nun im Eiskristallgitter festgelegt werden. Sie geben daher ihre Bewegungsenergie als Wärme ab (Umwandlung der Energieform). Diese Energiemenge entspricht genau der Energie- oder Wärmemenge, die aufgewendet werden müsste, um das Eis wieder zu tauen.

Dieses Grundwissen ermöglicht uns, den speziellen Fall zu verstehen, wenn ein größeres Gesteinsstück im zumeist mehr oder weniger feuchten Feinmaterial "schwimmt".

Gestein enthält im Gegensatz zum Lockermaterial erstens keine isolierende Luft die Wärmeleitfähigkeit ist also erheblich besser. Zweitens enthält Gestein kaum oder keine Feuchtigkeit. Beim Erreichen der 0°C-Grenze wird daher kaum latente Wärme abgegeben, die Temperaturerniedrigung wird also kaum gebremst. In der Regel wird daher ein Gesteinsstück schneller als das benachbarte Bodenmaterial unter 0°C abgekühlt. Ausgehend vom gefrorenen Gestein wird nun die Feuchtigkeit im Feinmaterial der direkten Umgebung des Gesteins schneller gefrieren als weiter entfernt vom Stein.

Wenn flüssiges Wasser gefriert, erfolgt eine etwa 10%ige Volumenzunahme. Der um den Stein vorzeitig gefrorene Boden dehnt sich somit aus und presst das benachbarte Bodenmaterial weg. Der Gegendruck im Boden ist nach oben, zur Oberfläche hin, geringer als nach unten oder seitwärts. Daraus ergibt sich eine nach oben gerichtete Bewegung des Steins. Der Stein wird von der Eisummantelung ein wenig nach oben, Richtung Oberfläche gedrückt.

Wenn bei der späteren Wiedererwärmung des Bodens das Eis am Stein wieder schmilzt, entsteht auch unter dem Gestein ein kleiner Hohlraum. Dieser Leerraum wird aber schon beim Schmelzen des Eises durch nachrutschendes Feinmaterial verfüllt, so dass der Stein nicht wieder in seine tiefergelegene Ausgangsposition gelangen kann. Er bleibt daher in seiner erhöhten Position und hat sich damit ein Stückchen nach oben, zur Oberfläche des Bodens verlagert.

Dieser Vorgang wiederholt sich jedes Mal, wenn der Boden durchfriert. Im Laufe der Jahre erreicht der Stein die Oberfläche, friert heraus und liegt dann auf dem Feld. Da beim Pflügen der Boden bis zu einer Tiefe von etwa 30 cm umgeworfen wird, erscheint der Stein schon früher an der Oberfläche, als es der Frosthebeprozess allein schaffen würde.

Fleißige Bauern sammeln die "herauswachsenden" störenden Steine und errichten Steinhaufen oder Steinwälle am Rande ihrer Felder. Die Lesesteine sind eine Plage für den Landwirt. Früher hat man den Teufel, der schon oft unschuldig angeschuldigt wurde, für dieses Phänomen verantwortlich gemacht.

Das Herausfrieren von Gesteinen aus dem Feinmaterial von Böden ist in den subpolaren Regionen und in der Höhenstufe von Hochgebirgen, in den so genannten Periglazialgebieten, wesentlich intensiver als in unseren Breiten, wo der Boden seltener und nicht so tiefgründig gefriert. In den Periglazialgebieten (kalt, aber nicht eisbedeckt) werden die Steine oft noch nach ihrer Größe sortiert und bilden Steinstreifen oder Steinringe. In diesen kalten Zonen der Erde "wachsen" (gefrieren) auch Telefonmasten und Brückenpfeiler aus dem Boden heraus.



@Seydlitz ich glaub das deine Mama, das auch nicht gewusst haben wird

[ Editiert von Administrator kannibali am 19.03.10 14:41 ]

[ Editiert von Administrator kannibali am 19.03.10 14:42 ]

Lejonet Offline




Beiträge: 220

22.03.2010 19:27
#345 RE: Zum lustigen Preußen Antworten

Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | ... 47
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen