Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 446 mal aufgerufen
 Offizielle Informationen von Creative Assembly / Sega
Seydlitz Offline




Beiträge: 1.234

31.08.2009 00:21
RE: Weitere Pressemitteilungen bezüglich des Spiels Thread geschlossen

Hier folgen sämtliche Mitteilungen über Napolen: Total War, welche sich aus dem Pressebereich finden. Oftmals gelangt man hier neben allgemeinen Informationen auch zu nützlichen Zusatzinformationen, welche zum Beispiel im Rahmen eines Interviews gegeben werden.

[ Editiert von Administrator Seydlitz am 31.08.09 0:24 ]



Mitglied im DMUC Entwicklerteam als Betatester und Ratgeber!
Mitglied bei Garde du Corps Entwicklerteam!

:)

Seydlitz Offline




Beiträge: 1.234

31.08.2009 15:29
#2 RE: Weitere Pressemitteilungen bezüglich des Spiels Thread geschlossen

Diese Pressemitteilung stammt von der PC Games:

Kampagne

3 neue Kampagnen


-Italienfeldzug, spielt im Norden der ital.
Halbinsel, (ausschließlich Frankreich spielbar)

-Ägyptenfeldzug, spielt in Ägypten und dem
nahen Osten (ausschließlich Frankreich spielbar)

-Kampf um Europa, spielt in ganz Europa und
den westrussischen Provinzen (andere Fraktionen
müssen durch einen frz. Kampagnensieg erst freigeschaltet werden)

-Deutlich mehr Provinzen

-Marschroute wir historische Missionen
vorgegeben

-Einheitenauswahl je nach Szenario
unterschiedlich (Italien unerfahrene Regimenter, Ägypten Veteranen
und Söldner)

-Strategiekarte umfasst nicht mehr den
gesamten Globus sondern lediglich die Szenarien

-Nachschublinien müssen durch den Bau von Depots
und die Eroberung sowie den Ausbau von Bauernhöfen gesichert werden ansonsten
erleidet die Armee permanent Verluste

-Ressourcen bringen kein Handelseinkommen
mehr ein dafür geben diese nun gewisse Boni. Bspw. Erhöht sich die Kampfkraft
der Kavallerie durch die Eroberung eines bestimmten italienischen Landstrichs

-Städte werden nun in 3 verschiedenen
Entwicklungspfaden ausgebaut

Industriell ( benötigt für die Besten Truppen)

Intellektuell (erhöhen die Zufriedenheit der
Bevölkerung durch bauten, wie Opern, und
ermöglichen das Rekrutieren von Agenten)

Wirtschaft (höhere
Steuereinnahmen, verbesserte Versorgung der Truppen)

-Lebemänner werden durch Agenten ersetzt,
diese spähen die Zusammensetzung
feindlicher Heere aus (genaueres ist noch unbekannt)

-Generäle werden nun aus einer Liste
historischer Persönlichkeiten ausgewählt und besitzen unterschiedliche
Fähigkeiten, wie z.B. Boni beim Kampf in gebirgigen Regionen

-Nachschub wird deutlich teurer sein und
die Rekrutierung von Truppen benötigt
mehr Zeit

- zusätzliche aber noch geheim gehaltene
Diplomatiefunktionen

-Diplomatie soll nun für das Vorankommen in
der Kampagne wichtig sein


Schlachten

-Generäle besitzen nun einen
Einflussbereich. Truppen in diesem besitzen eine erhöhte Moral zudem eine
Spezialfähigkeit. Napoleon kann so etwa durch einen Kampfschrei die Schlagkraft
naher Einheiten erhöhen

-deformierbares Terrain so reißen
Kanonenkugeln Krater ins Spielfeld in denen Truppen Deckung suchen können und
die Kavallerie beim Vormarsch behindern

-dynamischere Häuserkampf, Truppen sollen
nun Häuser schneller besetzen und räumen können

-Schiffe besitzen von nun an Fähigkeiten so
werden diese bspw. Schäden bis zu einem gewissen Grad selbst reparieren können


Multiplayer


-zu zweit spielbare Europakampagne


Generelles


-Verbesserte KI



Mitglied im DMUC Entwicklerteam als Betatester und Ratgeber!
Mitglied bei Garde du Corps Entwicklerteam!

:)

Seydlitz Offline




Beiträge: 1.234

31.08.2009 15:33
#3 RE: Weitere Pressemitteilungen bezüglich des Spiels Thread geschlossen

Diese Mitteilung stammt von der britischen Gamespot Seite. Sie ist hinsichtlich des fett / farblich markierten Punktes sehr interessant:

Zitat
Napoleon: Total War Impressions
• News by Guy Cocker, GameSpot UK
• Aug 20, 2009 4:43 pm PT
• 30 comments



Not many men have a period of time named after them, but Napoleon is also about to get his own Total War computer game to boot.



As Napoleon himself stares out from the painted wall of Sega's GamesCom lounge, The Creative Assembly's Kieron Bridgen assures us that the latest Total War is more about the era, rather than the man. The latest in the acclaimed strategy series will be split across three seperate campaigns in Italy, the Middle East/Africa, and Europe, covering Napoleon's meteoric rise as a military leader on to his widespread derision throughout the world.

The game will also offer a technical leap over the last entry in the series, Empire: Total War. Improvements to unit rendering mean that you can actually see the faces of your men, while particle effects such as smoke and clouds are also vastly improved. Best of all, owners of Empire will be able to upgrade their existing game with the new Napoleon engine, giving Empire a new visual lease on life.

Not that Napoleon won't keep them busy enough though--it's the biggest game The Creative Assembly has done to date. There will be 322 unique units in the game, and you'll now be able to repair ships midcombat. Of course, historians will know that Napoleon wasn't a great naval leader, but like with all Total War games, you can play this game how you want to and specialise in the skills that interest you as a leader.

The Creative Assembly has also dropped the man himself to the battlefield in the game. Napoleon was always keen to fight alongside his men for motivational reasons, and this is reflected in the game by his presence in the fight along with his key generals. Given his stature, he'll also raise the morale of any other units in the immediate vicinity, and they'll fight to the death in order to protect their glorious leader.

Visually, the game is looking very impressive, and the designers are trying to achieve a look whereby every frame could be isolated and hung up like an oil painting. CA claims that there will be up to 10,000 men onscreen at once, even with the improved effects, and there will be complete seasonal changes as you play. This in turn will affect the weather, and the rain will affect weapons that use gunpowder, for example.

The story will be told through in-game cutscenes, and there will be side missions available if you want to delve into the different characters a bit more. Interestingly, there will be specific awards for doing things quicker than Napoleon himself managed, and of course you can still play as any other nation from within the Napoleonic era.

Creative Assembly wouldn't answer any questions about multiplayer at this stage, but they acknowledge it has being looked into. The full game will be launching in the first quarter of 2010 on the PC, so watch out for more details on the game in the coming months



Kurz und knapp besagt der markierte Bereich, daß die veresserte Engine von Napoleon: Total War auch die Engine von Empire: Total War stark verbessern würde. In wie weit dieses Aussage stimmt ist unklar, von Seiten Creative Assembly's gibt es noch keine Informationen diesbezüglich!



Mitglied im DMUC Entwicklerteam als Betatester und Ratgeber!
Mitglied bei Garde du Corps Entwicklerteam!

:)

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen