Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 894 mal aufgerufen
 Viva Espagna
Seiten 1 | 2
Cicero1995 Offline




Beiträge: 2.159

23.01.2010 22:14
#16 RE: Disskusionsbereich Viva Espania Antworten

Ja das tun wir!



Meine Steam-Screenshot-Sammlung von ETW, NTW, STW2, Radsportmanager, Oblivion usw. Reinschauen lohnt sich: http://steamcommunity.com/profiles/76561...58/screenshots/

Konfu Sius Offline



Beiträge: 658

08.09.2010 16:23
#17 RE: Disskusionsbereich Viva Espania Antworten

Anmerkungen zu Viva Espania
Respekt...hier hat ein hochtalentierter Schreiber begonnen, eine lebendige Geschichte aufzuschreiben...
Den Rat...mach weiter so gebe ich nur selten, denn ich weis wie viel Arbeit, Zeit und Herzblut in solch ein Werk investiert werden...müssen.

Den meisten von uns begegnet im laufe des Lebens der Wunschgedanke, „das müsste ich aufschreiben, um es mit anderen zu teilen“...
Wenn dieser Wunsch dann wie hier, mit blühenden Umschreibungen der...Landschaft, Personen und deren Gefühlen, Gedanken der Figuren und dem was sie erleben, wie sie andere Gestalten sehen – dem Wetter... wie die Naturgewalten auf sie wirken, was sie zb. am Horizont sehen –
Dann entsteht im Geist des Lesers eine lebendige Geschichte, wir sehen die Bilder als seien wir dabei gewesen...das ist Kunst und dieser Schreiber ist ein Künstler.

Was du nun machst aus deinem Talent, das liegt allein bei dir...geschenkt wird dir nichts, darüber sei dir im klaren...wer mit der Kunst seinen Lebensunterhalt bestreiten will, hat einen
Zähen schwer gangbaren Weg vor sich...die besten Künstler starben Arm und oftmals haben erst deren Nachfahren, den Lohn der Mühen erhalten.

Ich konnte die Urfassung vor der Korrektur nicht lesen...weis aber aus eigener Erfahrung, das eine Korrektur mehr Zeit verschlingt als die Urfassung selbst...
Wenn wir in die Korrektur gehen, dann geht die Kreativität der Geschichte teilweise verloren.
Darum hier mein Rat: schreibe so lange du Ideen im Kopf hast, kümmere dich nicht darum, ob du Fehler geschrieben hast, es sind auch nach der Korrektur noch Fehler vorhanden, selbst nach der 10ten...(dafür gibt es Lektoren) selbst der Beste Schreiber ist nicht in der Lage alle Fehler eines selbst geschriebenen Textes zu erkennen...wir sehen sie einfach nicht, weil wir im Kopf dass sehen, wie es sein sollte.
Dies ist mühsam und du verlierst deine Energie...dann kommt das Kreative Schreiben ins stocken – Schreibblockade...
Wenn dir dann nach „langer“ Zeit nichts mehr einfällt, dann ist es ratsam den Text zu überarbeiten, aber nicht ohne zeitliche Pause...wer seinen Text sofort bearbeitet, wird vielleicht niemals damit fertig werden.

Ich habe es gerne gelesen und würde auch gerne mehr davon lesen...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen